2019

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung fand am 8. März 2019 im Pflegeheim Cura Sana in Grebenau statt.

 

Ein ausführlicher Bericht erfolgt hier in kürze !


2018

Besichtigung Schlitzer Destillerie

Gewerbeverein Grebenau bei Besichtigung Schlitzer Destillerie

Am Samstag den 13.Oktober 2018 hat der Gewerbeverein seine Mitglieder und interessierte Bürger der Stadt Grebenau zu einer Besichtigung einer Kornbrennerei. eingeladen. Mit einem Kleinbus fuhr man am späten Nachmittag nach Schlitz. Gegen 17.00 Uhr wurde die Kleingruppe, bestehen aus 13 Personen, von einer Mitarbeiterin der Kornbrennerei  zur Führung empfangen. Die Kornbrennerei Schlitz gehört zu  den  ältesten Destillerien in Deutschland. Im Jahr 1585 von Eutach Graf von Schlitz, genannt Görtz im Stadtteil Sandlofs gegründet, , gehört heute die Destille den Städten Schlitz und Hünfeld. In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts zogen man an den heutigen Standort, den ehemaligen Schafshof in Schlitz.   25 Mitarbeiter produzieren am Standort, in der sogenannten „Hexenküche“ verschiedenste Destillate. Die Produktion durchläuft unterschiedliche Bereiche, über die Erzeugung des    Vorbrandes , der gesundheitsschädlich ist, über die  Hauptbrandanlage, und der Einlagerung, bis zur Abfüllung. Die Her- und Fertigstellung  dauert mehrer Jahre bis der Verkaufer die Ware geniessen kann. Die einzelnen Rezepturen werden geheim gehalten. Produkte wie  AHA, Schlitzer Burgenkümmel, Edelobstbrände und seit 2007 wird nun mehr auch Slitisian Whiskys sind im den umfangreichen Sortiment. In den Kellern lagern und reifen über einen längeren Zeitraum in unterschiedlichen Holzfässern größere Mengen an Destillate, und warten nach Abschluß des Reifeprozesses auf die Abfüllung. Nach der 1 ½   stündigen Führung, konnte man in der Probierstube die unterschiedlichsten Erzeugnisse probieren und geniessen. Großen Anklang fanden die neusten Brände wie Whiskys, Edelobst- und Edelkornbrände. 

 

Anschließend gingen man gemeinsam in eine ortsansässige Pizzeria. Bei einem gemütlichen Essen ließ man den informativen Nachmittag  ausklingen. Der Vorstand des Gewerbevereins möchte sich an dieser Stelle für das Interesse der Mitglieder und Bürger Grebenau´s bedanken, und freut sich auf ein Wiedersehen bei weiteren Veranstaltungen. 

Werksbesichtigung Hessen Pellets in Hosenfeld

Gewerbeverein Grebenau bei Besichtigung Hessen Pellets Hosenfeld

Am Freitag, dem 14.09.2018 fand die Werksbesichtigung des Pelletwerkes der Firma Hessen Pellets in Hosenfeld statt.

Die Betriebsbesichtigung mit anschließender Gesprächsrunde war sehr Informativ. Im Unternehmen werden mit modernsten Maschinen Pellets hergestellt. Durch die hauptsächliche Verwendung von Rotbuchenspänen entstehen hier hoch qualitative Brennstoffe. Beim Rundgang bekamen wir den gesamten Produktionsablauf bis hin zur Verladung erklärt. 

Der Vorsitzende des Grebenauer Gewerbevereins Martin Appel bedankte sich bei den Geschäftsführern Herrn und Frau Geßwein für die sehr gute Veranstaltung und wünschte  weiter viel Erfolg

Hinweisschilder Wohnmobilstellplatz

Gewerbeverein Grebenau bei Übergabe Hinweisschild Wohnmobilstellplatz

Bei einer Begehung am Wohnmobilstellplatz konnte der Vorstand des Gewerbevereins mit dem Vorsitzenden Martin Appel die neuen Hinweisschilder  "Wohnmobilstellplatz" vorstellen.

Die Camperfahrzeuge, die aus verschiedenen Richtungen auf den Stellplatz möchten, werden nun ausreichen und gezielt auf den Grebenauer Wohnmobilstellplatz geführt.

 

Hinweisschilder für Pflegeheim Cura Sana

Gewerbeverein Grebenau bei Übergabe Hinweisschild Pflegeheim

Um das Pflegeheim  Cura Sana in Grebenau leichter zu finden, hat nun der Grebenauer Gewerbeverein mit Vorsitzenden Martin Appel und den Vorstandskollegen Heinz Stein, sowie Klaus Krug der Heimleiterin Frau Anette Stein mehrere Hinweisschilder übergeben.

So wird für die Besucher  die Ihre Angehörige besuchen möchten der Weg dorthin leichter zu finden sein.

Bürgermeister Lars Wicke  erklärte sich bereit diese Schilder entsprechend an den Straßenkreuzungen anzubringen zu lassen. Martin Appel sprach bei der  Übergabe  von einer sinnvollen Unterstützung des Gewerbevereins Grebenau für ein Heim was uns in Grebenau auch wirtschaftlich voranbringt, und den dortigen Bewohnern ein „Zuhause“ gibt.

 

Messe Angersbach

Gewerbeverein Grebenau zur Gewerbeausstellung Angersbach

Am Samstag, dem 05.05.2017 besuchten auf Einladung unsere beiden Vorsitzenden die Gewerbeausstellung in Wartenberg-Angersbach. Klaus Krug und Martin Appel konnten viele gute Gespräche führen und es kam sowohl zum konstruktiven Austausch mit der Politik, als auch mit anderen Gewerbevereinen, sowie den vertretenen Unternehmen.

 

Nach einem geführten Rundgang durch den Landrat Manfred Göhrig und Bgm. Dr. Dahlmann über das Messegelände, wurde der Nachmittag mit einen kleinen Imbiss beendet. 

10 Jahre Dialogdisplay am Ortseingang von Grebenau

Gewerbeverein Grebenau bei Dialogdisplay (Geschwindigkeitsmessung) nahe Schule

Das Dialogdisplay am Ortseingang von Grebenau im Bereich der Zufahrtsstraße zur Grundschule hilft nun Dank des Sponsering des Gewerbevereins schon seit 10 Jahren die Geschwindigkeit zum Schutz der Schulkinder zu reduzieren.

 

Zu diesem Anlass trafen sich Mitglieder des Vorstands Gewerbeverein Grebenau mit Vertretern der Stadt und der Ortsvorsteherin am Displaystandort.

Jahreshauptversammlung 2018

(HB) Am 28.3.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Gewerbeverein Grebenau in der Cafeteria des Seniorenpflegeheim Cura Sana statt. Nach einem gemeinsamen Essen eröffnete der Vorstandsvorsitzende Martin Appel um 20 Uhr die Versammlung. In seinem Jahresbericht ging er auf die umfangreichen Aktivitäten und Veranstaltungen der

vergangenen zwölf Monate ein. Es wurden drei Vorstandssitzung, vier regionale und zwei eigene Veranstaltung besucht und durchgeführt. Der Wohnmobilstellplatz der Stadt Grebenau wurde durch die Anschaffung einer Sitzgarnitur für die Wohnmobilisten und Bürger attraktiver gestaltet. Die endgültige Fertigstellung soll im Laufe des Jahres 2018 erfolgen, da es durch die zusätzlichen Wünsche von Seiten des Betreibers des Pflegeheimes und der Stadt Grebenau zu einer Verzögerung kam.

Ein besonderes Highlight des Jahres 2017 war die Werksbesichtigung des Unternehmens „Rensch Haus“ in Kalbach-Uttrichshausen. Des Weiteren wurde die Homepage des Gewerbevereines durch das Vorstandsmitglied Holger Gerst überarbeitet und ist ab März

2018 unter folgender Adresse www.gewerbeverein-grebenau.dezu zu finden. Im Anschluss dankte der Vorsitzende Martin Appel allen Vorstandsmitgliedern und Mitgliedern für die geleistete Unterstützung im abgelaufenen Jahr 2017.

Für das laufende Jahr 2018 sind folgende Aktivitäten geplant: Fertigstellung des Wohnmobilstellplatzes mit Schotterung der Parkfläche, Verkleidung der Ver- und Entsorgungsstelle und die Hinweisbeschilderung des Platzes in Verbindung des Heimes Cura Sana. Besuch zur Einweihung und Tag der offene Tür PhysioCenter Grebenau. Besichtigung der Kornbrennerei Schlitz und des Pelletswerkes Hosenfeld. Anschließend wurde der Kassenbericht stellvertretend durch den zweiten Vorsitzenden Klaus

Krug vorgetragen und erläutert. Die Kasse wurde durch die beiden Kassenprüfer Hans-Werner Krug und Gerhard Stumpf geprüft. Nach einer intensiven Nachbesprechung des Kassenprüfberichtes wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung durch die Mitgliederversammlung erteilt. Im Rahmen der Versammlung stellte Herr Michael Wagner von der VR Bank Hessenland in

einem Impulsvortrag einige Themenschwerpunkte für die Gewerbetreibende und Unternehmer vor: Die Handkasse muss weichen - Änderungen in Ihrem Zahlungsverkehr Betriebsrentenstärkungsgesetz - Was verbirgt sich dahinter? Schnell und flexibel - Der einfache Unternehmerkredit IT Risiken - Wie kann ich meine Daten schützen? In einem weiteren Kurzbericht wurde vom Vorstandsmitglied Harald Berthold die Nachhaltigkeit des Dialog-Displays Grebenau (gefördert durch den Gewerbeverein Grebenau) vorgestellt. Das Geschwindigkeitsmessgerät steht mittlerweile bereits 10 Jahre am Ortseingang von Grebenau (in Höhe der Grundschule).


2017

Besichtigung Werk Rensch-Haus 20.04.2017

Am 20.4.2017 hatte der Gewerbeverein seine Mitglieder und intressierte Bürger der Stadt Grebenau zu einer Besichtigung des Werk Kalbach/Uttrichshausen eingeladen. Mit einem

Kleinbus fuhr man am frühen Nachmittag nach Uttrichshausen in die Rhön. Gegen 15.00 Uhr wurde die Kleingruppe, bestehen aus 15 Personen, von dem zweiköpfigen Führungsteam

empfangen. Das Unternehmen Rensch Haus ist in der 5. Generation familiengeführt und beschäftigt ca. 240 Mitarbeiter am Standort Uttrichshausen. Rensch Haus hat bisher ca. 7.000

Häuser im deutschsprachigen Raum und in den BeNeLux - Staaten errichtet. In 14Vertriebszentren und mit 18 Musterhäusern kann der Kunde sich über die Leistungsvielfalt

des Unternehmens informieren. Nach einer kurzen Einführungspräsentation zum Thema „Moderner Fertigungsbau unter dem Gesichtspunkt der Energieeinsparung“, einer Stärkung mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken, ging es in zwei Gruppen auf die Besichtigungstour in die Fertigungshallen und die drei Musterhäuser. Das Unternehmen Rensch Haus verfügt über eine Serienfertigungsanlage, die prozessgesteuerte Holzfräs- und Sägemaschinen beinhaltet. Durch moderne Fertigungstechniken wird es ermöglicht eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten. Den Besuchern wurde an den einzelnen Stationen die unterschiedlichsten Fertigungsschritte gezeigt und erläutert. Nach einer zwei stündigen Führung endete der Besuch in den Werkshallen. Anschließend fuhr die Gruppe zur Gaststätte „Taufstein“. Bei einem gemütlichen Abendessen und diversen Gesprächen ließ man den informativen Tag ausklingen. Der Vorstand des Gewerbeverein möchte sich an dieser Stelle für das Interesse der Mitglieder und Bürger aus Grebenau bedanken, und freut sich auf ein Wiedersehen zu weiteren Veranstaltungen.

Jahreshauptversammlung 19.04.2017

Der neu gewählte Vorstand mit Bürgermeister Lars Wicke

 

Im Bild von links nach rechts:

Lars Wicke (Bürgermeister), Manfred Schreiner, Klaus Krug, Harald Berthold, Volker Döring, Heinz Stein, Martin Appel, Holger Gerst, es fehlt Dirk Eifert.

 

 http://osthessen-news.de/n11557127/martin-appel-neuer-vorsitzender-des-gewerbevereins-grebenau.html


2015

Wohnmobilstellplatz


2014

Energiesparen im Altbau - Ausstellung in Grebenau